Formationen der Tanzsportabteilung des TV von 1907 Coburg-Ketschendorf e.V. Formationen der Tanzsportabteilung des TV von 1907 Coburg-Ketschendorf e.V.

Formationen
des TV Coburg-Ketschendorf

Vergangenen Samstag, am 16. Februar, stand das 3. Regionalligaturnier des A-Teams an. Schon früh um halb 5 ging die Busfahrt los nach Bad Homburg und mit einem Zwischenstopp in Bamberg, um die Tänzer aus Nürnberg, Bamberg und Hof einzusammeln, erreichte man nach rund 4-stündiger Fahrt die Veranstaltungshalle. Aufgrund des am Nachmittag noch stattfindenden Oberliga-Turniers blieb viel Zeit für das Fertigmachen, die Analyse der Stellprobe und auch, um draußen in der warmen Frühlingssonne frische Luft zu schnappen oder noch einmal schwierige Stellen zu üben.

Die Vorrunde verlief zufriedenstellend und wie schon die beiden Turniere zuvor, erreichte das A-Team das große Finale. Als vorletzter Starter zeigte das A-Team im Finale diesmal erneut einen souveränen Durchgang mit einer deutlichen Steigerung sowohl zur Vorrunde als auch zum letzten Turnier!

Mit der Wertung 6 6 6 5 6 erreichte das Team schließlich erneut den 6. Platz.

Bis zum nächsten Turnier in Nürnberg am 9. März steht für die Mannschaft also viel Training auf dem Programm, um dort und natürlich auch am Heimturnier in Coburg am 16. März noch einmal anzugreifen!

 

Vielen Dank an Claudia Dimmer für Bereitstellung der tollen Fotos! :)

Am 2.Februar hatte unser A-Team sein 2. Turnier in Wallhausen und erreichte abermals einen 6. Platz!

 

Das B-Team startete dann am Sonntag in Landshut in die Saison und erreichte mit einem Sieg im kleinen Finale den 5. Platz in der Landesliga!

 

Weiter geht es fürs A-Team am 16.2. in Bad Homburg und fürs B-Team am 24.2. in Wasserburg.

Unser A-Team startete am vergangenen Samstag in Rüsselsheim mit der Wertung 6-5-5-2-6 in die Regionalligasaison und erreichte damit den 6.Platz beim ersten Turnier.

Aber wir lassen uns nicht runterkriegen, sondern greifen gemeinsam als Team am 02.02. in Wallhausen an!

Wir dürfen präsentieren... Prinzessin Jenny I. und Prinz Marc II. der Coburger Narhalla!

Am Samstag wurde bei der großen Prunksitzung der Coburger Narhalla das neue Prinzenpaar bekanntgegeben, das dieses Jahr aus unseren Tänzern Jenny und Marc besteht!

Neben vielen anderen Darbietungen unter anderem durch Königsgarde des Coburger Mohr, dem Männerbalett oder Kabarettisten wie Oliver Tissot, zeigten auch das Prinzenpaar eine kurze Darbietung in Form eines einstudierten Jives, gefolgt von drei Paaren unseres A-Teams, die ihre neue Choreografie “Final Countdown“ präsentierten. Das Publikum zeigte sich begeistert und so verließen schließlich die Tänzer unter großem Applaus und lauten “Idis Ahoi“-Rufen wieder die Bühne.

 Ein herzliches Dankeschön geht auch an Christian Gubert für die freundliche Bereitstellung der Fotos! 
www.gubert.de 
 https://www.facebook.com/gubert.de

 

Wer auch unsere Fotmationen live und in Aktion erleben möchte, ist herzlich zu unserem Turnierwochenende am 16./17. März 2019 in der HUK-Coburg-Arena eingeladen!

Vergangenes Wochenende war die Spannung groß:  Endlich präsentierten unsere TVK-Tänzer aus A-, B-, und Jugendteam und auch unsere TVK Dance Kids Eltern, Verwandten und Freunden, was sie das Jahr über auf die Beine gestellt hatten. Während der etwa zweistündigen Vorstellung in Ahorn gab es für die Zuschauer nicht nur ein Glas Sekt und die Möglichkeit, Fotos mit den Tänzern zu machen, sondern auch Einblicke in das Training einer Formation und die Entstehung einer Choreografie zu erhalten.

 

Unsere Kinder begannen die Vorstellung und zeigten - in verschiedenen Altersgruppen aufgeteilt - kleine einstudierte Tänze.

Stolz präsentierte sich dann auch die seit dem letzten Jahr neu bestehende Jugendformation mit einer kleinen Choreografie.

Das B-Team, das nach langer Herrensuche nun doch ein startfähiges Team von 6 Paaren auf die Beine gestellt hatte, hatte eine neue Choreografie einstudiert: "Illuminate". Mit viel Angagement durch die schon erfahreneren Teammitglieder waren sehr viele Neuzugänge integriert worden und so konnten auch sie mit viel Spaß und Freude am Tanzen dem Publikum eine gelungene Vorstellung abliefern.

Auch neu einstudiert hatte das A-Team seine Choreografie: mit neuen Kleidern in schwarz-weiß wird diese Saison die Choreografie "The Final Countdown" vertanzt, eine sehr tänzerische Choreografie des Weltmeisters GGC Bremen. Auch in diesem Team wurden viele Neuzugänge integriert - einige sogar erst sehr spät - doch auch diese Hürde meisterte das Team und konnte eine Vorstellung liefern, die beim Publikum auf großen Beifall traf.

 

Das B-Team startet am 3. Februar in Landshut in die Saison und wird auch dieses Jahr in der Landesliga starten, für das A-Team findet das erste Turnier der Regionalliga schon am 26. Januar in Rüsselsheim statt.